Psychotraumatologie Support-Liste Michaela Huber

Information zu Kosten und Nutzung der Support-Liste

Die Mitgliedschaft in der “Trauma-Support-Liste Huber” kostet 6 € im Monat als Aufwandsentschädigung.

Was bekommen Sie?

  • Kontinuierlich über das ganze Jahr eine Fülle von Informationen aus dem Gebiet der Psychotraumatologie, und zwar
  • Fortbildungen, JournalistInnen-Anfragen, Forschungsprojekte und politische Initiativen werden vorgestellt und ggf. Beteiligung ermöglicht/erbeten.
  • Informationen über freie Stellen in Kliniken, Praxen, über Kassensitze etc. werden verbreitet.
  • Auf neue Materialien, Bücher, Fernsehsendungen, Netz-Infos, die für Psychotrauma-Interessierte spannend sein könnten, wird – teils mit konkreten Einschätzungen bzw. Besprechungen – hingewiesen.
  • Man kann an die ExpertInnen der Liste Fragen aller Art stellen und bekommt gebündelte Antworten zu allgemein interessanten Fragen, etwa nach spezialisierten Einrichtungen und fachlichen Institutionen, bei Gutachter-Problemen, Krankenkassen- und sozialpolitischen Fragen; in therapeutischen Krisen und bei der Suche nach Kooperationspartnerinnen im Beruf.
  • Es gibt immer wieder etwas für die Psychohygiene: anrührende und ermutigende und lustige Materialien.

Wie die Rückmeldungen zeigen, möchten viele ihre Arbeit und ihre Arbeitsangebote in der Liste vorstellen, auch kommerzielle. Die Liste ist ein Stellenmarkt, eine Info-Börse, eine riesige Supervisionsrunde, eine Beratungsstelle – kurz ein großes Netzwerk. 

Wenn Sie Mitglied für die Trauma-Support-Liste werden möchten, bitte ich Sie um das Ausfüllen des unten hinterlegten Abo-Scheins mit Einzugsermächtigung; den ausgefüllten Antrag bitte an mich zurücksenden.

Allgemeine Information zu Regeln, Bedingungen und Daten zur Listenteilnahme – bitte gut aufheben. 
Anmeldung “Psychotraumatologie-Support-Liste” und Bankeinzug – bitte ausdrucken, ausfüllen und an mich zurücksenden